Korsika – Urlaub zwischen weißen Traumstränden und Hochgebirge

Die französische Insel Korsika zählt mit ihren feinsandigen Stränden, den zerklüfteten Gebirgsregionen und zahlreichen verträumten Badebuchten zu den Traumzielen im Mittelmeer.

Korsika – sonniges Reiseziel im Mittelmeer


230 Sonnentage im Jahr, ganzjährig mildes Klima in den Küstenregionen und eine subtropische Vegetation machen Korsika zu einem mediterranen Traumziel für Ihren Urlaub. Die viertgrößte Mittelmeerinsel wird von einem gewaltigen Gebirgszug mit bis zu 2.700 m hohen Gipfeln dominiert. Während im Juni die ersten Badegäste im 20 Grad warmen Wasser schwimmen, schimmern in den Gipfellagen vereinzelt weiße Schneefelder zwischen den Wolken hindurch. Im Osten erstreckt sich eine fruchtbare Schwemmlandebene, in der Wein, Oliven und Zitrusfrüchte angebaut werden. In dieser Region befinden sich die längsten Sandstrände der Mittelmeerinsel und zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden zur Miete angeboten.

Urlaub auf Korsika: Campingplatz oder Luxusvilla


So vielfältig wie die Insel, so vielseitig ist auch das Angebot an Unterkünften auf Korsika. Sie haben die Wahl zwischen einer luxuriösen Villa mit Pool und Bootsanlegesteg, einem Natursteinhaus in den Bergen, einem Familienappartement in Strandnähe oder einem Mobilheim auf einem Campingplatz. Ausufernde Hotelkomplexe gibt es auf Korsika kaum. In den Ferienorten an der Küste dominieren charmante Boutiquehotels, privat geführte Strandhotels und elegante 4-5-Sterne-Häuser. In den gut zugänglichen Küstenregionen befinden sich darüber hinaus Ferienanlagen mit einem Bestand an Ferienhäusern und Appartements. Diese Unterkünfte liegen mehrheitlich in Strandnähe und verfügen über eine eigene Infrastruktur mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Kinderspielplatz.

Bade- und Aktivurlaub auf Korsika


Auf der Insel Korsika lässt sich ein Badeurlaub optimal mit sportlichen Aktivitäten verbinden. Abwechslung in den Badealltag bringt eine Wanderung im Hochgebirge, ein Hochseeangeltrip, eine Partie Golf auf gepflegten Fairways oder ein Tauchausflug in die Küstengewässer. Aktivurlauber stoßen im Inneren der Mittelmeerinsel auf eine zerklüfte Gebirgsregion mit tiefen Canyons, reißenden Gebirgsflüssen, tosenden Wasserfällen und blauen Seen. Steineichen- und Kastanienwälder ziehen sich an den Bergflanken entlang und über mit Macchia überwucherten Hügeln kreisen Schlangenadler und Rotmilane. Selbst Abenteurer kommen im Rahmen einer Canyoning-Tour oder eines Tandemfluges mit dem Gleitschirm auf ihre Kosten.