Korsika Karte

Mithilfe der Korsika Karte verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Mittelmeerinsel. Dank Zoom-Funktion und Navigationshilfe können Sie einzelne Bildausschnitte vergrößern und auf diese Weise Ihre bevorzugte Ferienregion ausfindig machen.


Korsika ist die viertgrößte Insel im Mittelmeer und ein facettenreiches Urlaubsziel. Ein mächtiger Gebirgszug mit bis zu 2.700 m hohen Gipfel prägt das Antlitz im Inselinneren. An den Küsten liegen malerischen Hafenstädtchen, Fischerdörfer und Ferienorte, in denen traumhafte Sandstrände ihren Anfang nehmen. Im Norden ragt die Halbinsel Cap Corse wie ein ausgestreckter Zeigefinger in das Meer, während die gesamte Ostküste von einem mehr als 100 km langen Sandstrand dominiert wird. Mit der Korsika Karte verschaffen Sie sich einen Überblick über die einzelnen Ferienregionen und erhalten einen Eindruck von der Größe der Insel. Die Ortsnamen kleiner Ferienorte und Fischerdörfer erscheinen nach dem Vergrößern. Mit dieser Funktion können Sie eine Vorauswahl bezüglich Ihres Urlaubsortes treffen und entscheiden, ob Sie eine Unterkunft an der zerklüfteten Westküste, an den langen Stränden der Ostküste oder im wildromantischen Norden Korsikas buchen.


Korsika Karten im Aktivurlaub

Die französische Mittelmeerinsel Korsika ist mit ihren wilden Küsten, dem gewaltigen Zentralmassiv und den malerischen Tälern und Canyons wie geschaffen für einen Aktivurlaub. Die meisten Outdoor-Aktivisten erkunden die Hochgebirgsregionen im Inselinneren im Rahmen von Wanderungen oder mehrtägigen Trekking-Touren. Da die Wanderwege auf Korsika mehrheitlich schlecht ausgeschildert sind, empfiehlt es sich, eine detaillierte Wanderkarte im Reisegepäck mitzuführen. Häufig führen starke Regenfälle und Schmelzwasserbäche dazu, dass Teile von Wanderwegen einfach weggeschwemmt werden. In diesem Fall leistet ein GPS-Gerät nützliche Hilfe bei der Orientierung im Gelände. Eine Radwanderkarte sollten Sie unbedingt mitführen, wenn Radausflüge oder Mountainbike-Touren auf Ihrem Urlaubsprogramm stehen. Besonders reizvoll sind Radwege abseits der Straßen, die durch mit Macchia überwucherten Küstenlandschaften führen. Um im unwegsamen Gelände nicht vom Weg abzukommen, hat sich der Einsatz von Korsika Karten für Radwanderer bewährt. Häufig enthalten die Karten Informationen zu Entfernungen, Sehenswürdigkeiten am Wegesrand und Übernachtungsmöglichkeiten.


Reiseplanung leicht gemacht

Die Korsika Karte können Sie im Zuge der Urlaubsvorbereitungen optimal als Planungshilfe einsetzen. Enthalten ist das Straßenverkehrsnetz der Insel mit allen Haupt- und Nebenstraßen. Nachdem Sie den Standort für Ihr Urlaubsdomizil ausfindig gemacht haben, gelingt es Ihnen unter Verwendung der Korsika Karte, Entfernungen zu bedeutenden Sehenswürdigkeiten und größeren Städten einzuschätzen. Auf diese Weise wird eine gezielte Urlaubsplanung möglich. Gleichzeitig bringen Sie in Erfahrung, ob sich aufgrund der Lage Ihrer Unterkunft die Anmietung eines Leihwagens lohnt. Sollten Sie eine Anreise mit dem eigenen Pkw, dem Motorrad oder einem Wohnmobil planen, nutzen Sie die Karte von Korsika als Routenplaner. Die Benutzung einer Fähre ist in diesem Fall zwingend erforderlich, um vom europäischen Festland auf die Insel zu gelangen. Auf der Korsika Karte sehen Sie den Ankunftshafen und können demzufolge einschätzen, wie viel Fahrzeit Sie noch bis zur Unterkunft benötigen. Darüber hinaus können Sie den Standort Ihrer Urlaubsunterkunft nach bestimmten Kriterien wie Strandnähe, Lage in den Bergen oder im Ortszentrum auswählen.