Balagne – der "Garten Korsikas"

Die Balagne ist eine Region im Nordwesten der französischen Mittelmeerinsel, die aufgrund der fruchtbaren Böden als "Garten Korsikas" bezeichnet wird. Lange Sandstrände und idyllische Badebuchten wechseln sich an der zerklüfteten Küste ab.


Balagne

Zwischen den mehr als 2.000 m hohen Gipfeln des Hochgebirges und der Nordwestküste Korsikas erstreckt sich die fruchtbare Hügellandschaft der Balagne. Tomaten, Zwiebeln und Auberginen werden auf den ertragreichen Böden angebaut und an den Flanken der Hügel ziehen sich Orangenplantagen, Olivenhaine und Weinreben entlang. Während der Obst- und Gemüseanbau früher die Haupteinnahmequelle der Einwohner war, hat sich in der Gegenwart der Fremdenverkehr zum wichtigsten Wirtschaftszweig entwickelt. Die touristische Infrastruktur ist hervorragend ausgebaut. Es gibt einen Fährhafen und einen Flughafen, die für die Anreise auf die Mittelmeerinsel genutzt werden können. Geografisch unterteilt sich die Balagne in einen östlichen und einen westlichen Teil, die durch eine grüne Hügelkette voneinander getrennt werden.


Küstenorte und Bergdörfer in der Balagne

Ein kulturelles und touristisches Zentrum an der Küste der Balagne ist Calvi. Das Antlitz der Kleinstadt wird von einer mächtigen Zitadelle geprägt, die unter genuesischer Herrschaft zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert errichtet wurde. Der sechs Kilometer lange Sandstrand von Calvi lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Relaxen ein. Ein lebhafter Ferienort mit einem weißen Sandstrand und einer reizvollen Strandpromenade ist L'Île-Rousse. Am zentralen Platz Place Pascal Paoli drängen sich Cafés und Restaurants aneinander und zwischen den wuchtigen Säulen der Markthalle treffen sich in den Morgenstunden Boule-Spieler, Händler und Kunden. Wie Trutzburgen thronen im Hinterland der Küste kleine Dörfer auf hohen Felsvorsprüngen. Um die einzigartige Kulturlandschaft zu erhalten, haben sie sich zur sogenannten Route des Artisan de Balagne zusammengeschlossen, der Sie in Ihrem Korsika Urlaub einen Besuch abstatten sollten.


Urlaub in der Balagne

Die Balagne ist touristisch hervorragend erschlossen und eine Reihe von Unterkünften steht Ihnen im Nordwesten Korsikas zur Auswahl. In Calvi, L'Île-Rousse und Algajola werden Ferienhäuser am Meer, Familienappartements mit mehreren Schlafzimmern und Steinhäuser in eigens angelegten Ferienanlagen vermietet. Die Urlaubsunterkünfte sind mehrheitlich im mediterranen Stil eingerichtet und verfügen über eine komplett ausgestattete Küche. Strände und Badebuchten sind entweder nach einer kurzen Fahrzeit mit dem Mietwagen oder zu Fuß zu erreichen. In den Küstenorten werden regelmäßig Wochenmärkte abgehalten, auf denen Sie sich mit frischem Obst und Gemüse, Meeresfrüchten, Backwaren und Honig versorgen können.

Verbringen Sie erholsame Urlaubswochen an der Nordwestküste von Korsika und entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in der Urlaubsregion Balagne.