Gleitschirm auf Korsika

 

gleitschirmfliegen korsikaSchwerelos über Wälder und Hügel gleiten und den Blick auf die azurblaue Wasseroberfläche des Mittelmeeres genießen – mit einem Tandemflug mit dem Gleitschirm auf Korsika wird dieser Traum Wirklichkeit.

Gleitschirmfliegen auf Korsika ist ein unvergessliches Erlebnis, das Sie sich in Ihrem Urlaub auf der französischen Mittelmeerinsel nicht entgehen lassen dürfen. Wenn thermische Winde kurz nach dem Start den Gleitschirm mit Luft füllen, schweben Sie schwerelos über die einzigartigen Landschaften Korsikas. Steineichenwälder, Bergdörfer und tiefe Schluchten ziehen unter Ihnen vorbei und vor schneeweißen Stränden leuchtet das türkisblaue Meer im hellen Sonnenlicht. Den Tandemflug können Sie 15-20 Minuten lang in vollen Zügen genießen, bevor der Pilot das Landemanöver einleitet und der Gleitschirm sich langsam an den Strand absenkt. Zur Teilnahme an einem Tandemflug mit dem Gleitschirm sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Nach einer kurzen Einweisung legt Ihnen der Pilot die Sicherheitsgurte an und Sie starten zu einem Flug, der Ihnen die Mittelmeerinsel aus der Vogelperspektive zeigt.

Startplätze an der Westküste

Die meisten Startplätze für einen Gleitschirmflug befinden sich an der Westküste Korsikas. Im Gegensatz zur flachen Ostküste erstrecken sich die Ausläufer der Berge bis in Küstennähe. In der hügeligen Region der Balagne im Nordwesten, in der Bucht von Ajaccio und am Golf von Valinco im Südwesten der Insel werden Tandemflüge mit dem Gleitschirm angeboten. Ein Hotspot befindet sich beim mondänen Küstenstädtchen Saint-Florent an der Nordwestküste. In Abhängigkeit von der Thermik werden Streckenflüge in nördlicher oder südlicher Richtung angeboten. Auf dem Flug haben Sie eine fantastische Aussicht auf den Golf von Saint-Florent. Einen traumhaften Sonnenuntergang können Sie im Rahmen eines Abendfluges an der Westküste genießen. Als Startpunkt eignet sich hervorragend der Col de Teghime, der zugleich zu den wenigen Wiesenstartplätzen auf der Insel gehört.

Paragliding-Touren mit Reiseveranstaltern

Reisende, die bereits einen Gleitschirmfliegerkurs belegt haben und über eigene Erfahrungen verfügen, können sich einer organisierten Paragliding-Tour anschließen. Einige Veranstalter von Outdoor-Reisen bieten diese Option an. Grundsätzlich verwenden Sie auf diesen Touren Ihre eigene Ausrüstung inklusive Gleitschirm. Die Anreise nach Korsika erfolgt vom französischen oder italienischen Festland aus mit der Fähre. In Cervione im Osten der Insel befindet sich ein Hauptfluggebiet. Die Startplätze liegen im hügeligen Hinterland der Küste, das bei Cervione vergleichsweise schnell zur Ebene abfällt. Mehrheitlich werden organisierte Paragliding-Touren im Herbst angeboten. Im Oktober erreichen die Temperaturen auf der Insel noch immer sommerliche Werte und nach dem Gleischirmfliegen auf Korsika lockt das warme Mittelmeer mit einem Bad.