Mietwagen auf Korsika

Ein Mietwagen garantiert Ihnen in Ihrem Korsika Urlaub Unabhängigkeit und Flexibilität. Mit dem Leihfahrzeug brechen Sie zu einer Entdeckungsreise auf der Insel auf und statten verträumten Badebuchten an der Küste einen Besuch ab.


mietwagen korsika

Mobil im Urlaub mit einem Korsika Mietwagen

Für Urlauber, die nicht mit dem eigenen Pkw oder Wohnmobil anreisen, garantiert ein Mietwagen auf Korsika jederzeit Mobilität. Den praktischen Nutzen eines Leihfahrzeugs kennen nicht nur Individualurlauber, die ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf der Mittelmeerinsel buchen. Auch für Pauschaltouristen, die die komplette Urlaubsreise über einen Reiseveranstalter gebucht haben, bringt ein Leihfahrzeug eine Reihe von Vorteilen. Viele Ortschaften in den Bergen sind mit dem öffentlichen Personennahverkehr nur schlecht zu erreichen und nicht alle Appartementanlagen und Ferienparks verfügen über Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Insbesondere Selbstversorger sind auf einen Mietwagen angewiesen, um die Einkäufe zur Unterkunft zu transportieren. Das Leihfahrzeug können Sie nutzen, um im Zentralgebirge auf Entdeckungsreise zu gehen und versteckte Badebuchten aufzusuchen. Darüber hinaus steht mit einem Mietwagen Ausflügen in die schönsten Regionen der Insel nichts mehr im Wege. Sie können den Bergdörfern der Balagne, der Festungsstadt Bonifacio und der wilden Halbinsel Cap Corse einen Besuch abstatten.


Mietwagen auf Korsika: Das ist zu beachten

In der Hauptsaison sollten Sie den Mietwagen bereits im Vorfeld Ihres Urlaubs buchen. Die Autovermieter haben nur begrenzte Kontigente und nur mit einer frühzeitigen Reservierung stellen Sie sicher, dass Ihr Wunschmodell am Ankunftstag verfügbar ist. Das Leihfahrzeug übernehmen Sie direkt am Flughafen. Die Schalter der Verleihstationen finden Sie in den Ankunftsterminals der Airports. Achten Sie bei der Fahrzeugwahl darauf, dass es sich um ein kleines und wendiges Auto handelt. In den engen Gassen vieler Städte und Dörfer können Sie mit einem Kleinwagen besser manövrieren als mit einem SUV. Auch bei Ausflügen in die Berge hat ein wendiger Kleinwagen Vorteile. Meist handelt es sich um schmale, einspurige Straßen, die selbst an Steilhängen nicht mit Leitplanken gesichert sind. Ausweichmanöver bei Gegenverkehr sind mit einem kleinen Modell deutlich risikoärmer als mit einem Familienkombi oder Geländewagen.